Deutsche Regierung bringt Weidmann als Draghi-Nachfolger ins Spiel

Erschienen am Freitag, 19. Mai 2017 um 18:52 Uhr - GMT

Bundeskanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble wollen einem Medienbericht zufolge den Bundesbank-Chef ins Spiel springen. Weidmann wäre demnach bereit, EZB-Chef zu werden.

zum weiterlesen klicken Sie bitte hier.

Presse Nachrichten - aktuell in den Tag!

Kommentare

Sie haben etwas zu sagen?