Gericht: “Schönes Lokal, aber wenn Feuer, schade!”

Erschienen am Freitag, 21. April 2017 um 11:45 Uhr - GMT

Ein Prozess im Wiener Straflandesgericht um angebliche Schutzgelderpressung wurde vertagt. Ein Kirgise, der einen Lokalbesitzer bedroht haben soll, muss von einem psychiatrischen Gutachter untersucht werden.

zum weiterlesen klicken Sie bitte hier.

Presse Nachrichten - aktuell in den Tag!

Kommentare

Sie haben etwas zu sagen?