Krems: Anstaltsarzt wegen Amtsmissbrauch schuldig gesprochen

Erschienen am Dienstag, 17. April 2018 um 17:12 Uhr - GMT

Der 42-Jährige habe die Verschreibung von Potenzmitteln an zwei Häftlinge nicht an den Chefarzt weitergeleitet und Blutuntersuchungen für Beschäftigte durchgeführt, so der Richter. Der ehemalige Arzt wurde zu sechs Monaten bedingt und Geldstrafe verurteilt.

zum weiterlesen klicken Sie bitte hier.

Presse Nachrichten - aktuell in den Tag!

Kommentare

Sie haben etwas zu sagen?