Pannenserie bei russischer Luftwaffe hält an

Erschienen am Dienstag, 14. Juli 2015 um 20:32 Uhr - GMT

Nach einem kompletten Triebwerksversagen ist ein russischer Langstreckenbomber vom Typ Tupolew Tu-95MS bei Chabarowsk nahe der chinesischen Grenze abgestürzt. Zwei Piloten seien ums Leben gekommen, während sich fünf Besatzungsmitglieder per Fallschirm gerettet hätten, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit. Die Turboprop-Maschine hatte keine Munition an Bord. Das mehr als 20 Jahre ...

zum weiterlesen klicken Sie bitte hier.

Presse Nachrichten - aktuell in den Tag!

Kommentare

Sie haben etwas zu sagen?