Smartphone: Bundesverwaltungsgericht verteidigt Rundfunkbeitrag

Erschienen am Freitag, 18. März 2016 um 14:12 Uhr - GMT

Das Bundesverwaltungsgericht hat wie erwartet die Rechtmäßigkeit des Rundfunkbeitrags verteidigt. Der Nachweis, nicht über ein Empfangsgerät zu verfügen, sei in Zeiten des Smartphones mit angemessenem Aufwand nicht mehr verlässlich zu erbringen. (Rundfunkbeitrag, Internet)

zum weiterlesen klicken Sie bitte hier.

Presse Nachrichten - aktuell in den Tag!

Kommentare

Sie haben etwas zu sagen?