So viele Fußfesseln könnten zum Einsatz kommen

Erschienen am Freitag, 13. Januar 2017 um 12:36 Uhr - GMT

Die Bundesregierung will künftig Gefährder mit elektronischen Fußfesseln überwachen lassen. Die Obergrenze liegt jedoch bei 500 Fußfesseln. Das meldet die Überwachungsstelle der 16 Bundesländer.  Das von einer israelischen Sicherheitsfirma entwickelte System sei auf eine Kapazität von etwa 500 Geräten ausgelegt, sagte Hans-Dieter Amthor, der Leiter der "Gemeinsamen elektronischen Überwachungsst...

zum weiterlesen klicken Sie bitte hier.

Presse Nachrichten - aktuell in den Tag!

Kommentare

Sie haben etwas zu sagen?